Headerbild
  • Chronik
  • 2015
  • Märchenmusical „Freude“ - Gemeinschaftsprojekt der Volksschule Kals und der Trachtenmusikkapelle Kals

Märchenmusical „Freude“ - Gemeinschaftsprojekt der Volksschule Kals und der Trachtenmusikkapelle Kals


Am Freitag, 22. Mai 2015 hat die Trachtenmusikkapelle Kals zusammen mit der Volksschule Kals das Musical „Freude“ von Kurt Gäble präsentiert. Im Johann-Stüdl-Saal wurde das Gemeinschaftsprojekt aufgeführt und war bis auf den letzten Platz gefüllt.


Inhaltlich beschäftigt sich das Musical mit der verloren gegangenen Freude der Industriegesellschaft und ihrer oft mangelnden Sensibilität gegenüber den kleinen Dingen des Lebens.
Ein Geschäftsmann verkauft  seinen Kunden „Freudedinge“, und verliert dabei  seine Freude.
Auf seiner Homepage bittet er um Hilfe.
Das Email einer jungen Frau verleitet ihn zu dem Wagnis, den Fuß ins unbekannte Land zu setzen und öffnet ihm die Augen für den wahren Reichtum im Leben.

Neben der schwungvollen Musik durch die Trachtenmusikkapelle Kals wurde
Schauspiel, Tanz und Gesang  von Schülern und Lehrern der Volksschule Kals in projektbezogener Zusammenarbeit künstlerisch gestaltet und aufgeführt.

Es heißt nicht nur „Freude“, sondern bereitete uns schon im Vorfeld sehr viel Freude, gemeinsam mit der VS Kals dieses Musical einzustudieren.


Ein herzlicher Dank gilt allen Musikantinnen und Musikanten, den Lehrern,
Eltern und Kindern, allen Mitwirkenden, und vorallem der Volksschuldirektorin Michaela Troger und Martin Gratz, denn durch sie wurde die Idee geboren, das Musical gemeinsam mit der Volksschule und der Trachtenmusikkapelle Kals aufzuführen.


Fotos (Christian Riepler)